Versicherungssumme ermitteln für Hausratversicherung

Die richtige Versicherungssumme ist das A und O in der Hausratversicherung. Diese stellt die Höchstgrenze zur Entschädigungsleistung durch die Versicherung dar. Ist die Versicherungssumme zu gering angesetzt, kann dies im Schadenfall die Anrechnung einer Unterversicherung bedeuten, demzufolge bekommen Sie einen Schaden nicht voll ersetzt. Zwar bieten die Versicherungen für diesen Fall ab einer Versicherungssumme von 650 Euro je m² Wohnfläche einen sog. Unterversicherungsverzicht an, dennoch sollte man besonders bei hochwertigeren Einrichtungen genau nachrechnen.

Damit Ihnen die Ermittlung der Werte Ihrer Einrichtung nicht allzu schwer fällt, haben wir Ihnen hier eine Check-Up-Liste vorbereitet, die Ihnen die Bestimmung des Versicherungswertes erleichtert.