Handyvertrag widerrufen

Sie haben einen Mobilfunkvertrag abgeschlossen und möchten diesen widerrufen? Das muss nicht immer ein Problem sein. Nach einem Urteil des AG Dortmund vom 13.10.2010 (Az. 417 C3  3787/10) können Sie einen Vertrag nach Vertragsabschluss wieder rückgängig machen, wenn Sie den Handyvertrag in einem Laden abgeschlossen haben. Zur Sicherheit nehmen Sie sich Ihren individuellen Vertrag zur Hand, und schauen in den Vertragsbedingungen nach Erläuterungen und Fristen zu Ihrem Widerrufsrecht. Dieses ist in der Regel auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt, das heisst, dass ein Widerruf innerhalb der festgelegten Frist beim Mobilfunkanbieter vorliegen muss.

Mit unserer Vorlage können Sie ein Widerrufsschreiben verfassen. Ergänzen Sie einfach die Felder mit Ihren individuellen Adressdaten und Ihrer Mobilfunknummer oder Vertragsnummer, und drucken das fertige Dokument einfach aus.

Sollten Sie bereits ein Handy geliefert bekommen haben, sollten Sie dieses natürlich mit dem Schreiben zurücksenden.

Als Nachweis empfiehlt es sich, den Widerruf mit Sendebestätigung (z.B. per Fax Sendebericht oder Einschreiben bei der Post) zu verschicken.

Ähnliche Vorlagen

Kündigung / Befreiung Rundfunkbeitrag - Möglichkeiten, Infos und PDF-Vorlage

Der Rundfunkbeitrag ist in Deutschland eine öffentlich-rechtliche Abgabe, die zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks dient. Die Rechtsgrundlage dafür bildet der Rundfunkbeitragsstaatsvertrag, der in allen Bundesländern gilt. Eine "Kündigung" im klassischen Sinne ist daher nicht möglich, aber es gibt bestimmte Umstände, unter denen Sie von der Beitragspflicht befreit werden können oder diese endet.

Kündigung Handyvertrag - ausfüllbare PDF-Vorlage

Sie möchten Ihren Handyvertrag kündigen? Nutzen Sie unsere kostenlose PDF-Vorlage, um bequem ein offizielles Kündigungsschreiben für die Beendigung Ihres Handyvertrages zu erstellen. Die Vorlage enthält bereits einen vorformulierten Text, den Sie flexibel anpassen können, um Ihre persönlichen Angaben einzufügen. Das fertige Schreiben kann dann direkt ausgedruckt werden.

Telefonanbieter kündigen

Mit diesem Vordruck können Sie Ihren Telefonanschluss eines beliebigen Anbieters (z.B. telekom, o2, versatel, unitymedia) kündigen. Um ihre genaue Kündigungsfrist zu erfahren, schauen Sie in Ihrem Vertrag nach oder fragen Sie Ihren Anbieter. Bis auf einige Ausnahmen besteht auch hier eine Kündigungsfrist von i.d.R. 3 Monate. Der Text auf der Kündigungsvorlage dient als Muster und kann beliebig verändert werden.

Internetanbieter kündigen

Mit dieser Vorlage können Sie Ihren Internetanbieter / Internetanschluss (z.B: Telekom, 02, versatel, unitymedia) zum nächstmöglichen Kündigungstermin kündigen. Wenn Sie ein Kündigungsdatum vorgeben möchten, ändern Sie einfach den Mustertext individuell ab. Wenn Sie einen kombinierten Internet- und Telefonanschluss kündigen möchten, verwenden Sie bitte den Vordruck zur kombinierten Kündigung.

Domain kündigen

Wenn Sie eine Domain innerhalb Ihres Webhostingvertrages kündigen möchten, können Sie den nachstehenden Vordruck benutzen. Geben Sie das Ablaufdatum vor, oder kündigen Sie per sofort. Wichtig: Bereits gezahlte Gebühren werden i.d.R. nicht erstattet!