Domains kündigen (mehrere)

Mit diesem Vordruck können Sie mehrere Domains aus Ihrem Webhostingpaket gleichzeitig kündigen. Geben Sie das Ablaufdatum vor, oder kündigen Sie per sofort. Wichtig: Bereits gezahlte Gebühren werden i.d.R. nicht erstattet

Die Kündigungsvordrucke eignen sich nicht für einen Wechsel der Domains zu einem anderen Anbieter. Möchten Sie mit einer Domain zu einem anderen Anbieter wechseln, können Sie dies bei dem jeweiligen Anbieter über einen sogenannten "KK-Antrag" veranlassen. Mit den nachstehenden Vordrucken können Domains oder Verträge gänzlich gekündigt werden. Die Domains stehen dann wieder öffentlich zur Registrierung bereit.

Weitere Vorlagen

Wenn Sie mehrere KFZ-Versicherungsverträge bei einer Versicherung kündigen möchten, können Sie diesen Vordruck verwenden.

Mit dieser Vorlage können Sie mehrere Versicherungsverträge gleichzeitig zum Ablauf kündigen. Zu beachten ist die dem jeweiligen Vetrag zugrundegelegte Kündigungsfrist. In der Regel beträgt diese 3 Monate.

Möchten Sie sich von Ihrem Webhosting-Paket inklusive aller enthaltenen Domains trennen, können Sie dies mit diesem Kündigungsvordruck veranlassen. Auch hierbei werden bereits gezahlte Gebühren nicht erstattet und die Domains wieder zur Registrierung freigestellt.

Wenn Sie eine Domain innerhalb Ihres Webhostingvertrages kündigen möchten, können Sie den nachstehenden Vordruck benutzen. Geben Sie das Ablaufdatum vor, oder kündigen Sie per sofort. Wichtig: Bereits gezahlte Gebühren werden i.d.R. nicht erstattet!

Wenn Sie einen finanziellen Engpass haben, oder kurzzeitig Geld benötigen, erfordert das nicht immer den direkten Weg zur Hausbank. Wenn Sie eine Lebensversicherung besitzen, die schon längere Jahre besteht, können Sie hier oftmals ein sogenanntes "Policendarlehen" beantragen.

Nicht nur Sie als Kunde haben die Möglichkeit, einen bestehenden Versicherungsvertrag zu kündigen. Auch der Versicherer hat das Recht hierzu. Und leider machen Versicherungsgesellschaften auch immer häufiger von diesem Recht gebrauch.