Rechtsschutzversicherung widerrufen

Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen haben, den Abschluss dieser jedoch wieder rückgängig machen möchten, können Sie dies innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt des Versicherungsscheines veranlassen. Gemäß 2 VVG §8 haben Sie nach Abschluss eines jeden Versicherungsvertrages bis auf einige Ausnahmen ein allgemeines Widerrufsrecht von 2 Wochen. Auch wenn bereits Beiträge entrichtet wurden, werden diese von der Versicherung erstattet. Das Schreiben zum Widerruf muss innerhalb der Frist Ihrem Rechtsschutzversicherer vorliegen. Zur Wahrung dieser genügt hier die rechtzeitige Absendung der Kündigung.

Mit dem nachstehenden Vordruck können Sie bequem einen Rechtsschutzvertrag widerrufen. Ergänzen Sie einfach die Felder mit Ihren individuellen Daten und drucken das PDF-Dokument aus. Der Text auf der Vorlage dient als Muster und ist frei veränderbar. Wichtig: Vergessen Sie nicht Ihre Unterschrift!

Weitere Vorlagen

Sie haben Ihre Rechtsschutzversicherung gekündigt, möchten von Ihrer Kündigung jedoch wieder Abstand nehmen und den Vertrag wie gewohnt weiterlaufen lassen? Kein Problem. Mit diesem Vordruck können Sie Ihren Rechtsschutzversicherer hierüber in Kenntnis setzen.

Eine Rechtsschutzversicherung kann für die Risiken Privat, Verkehr, Haus-und Wohnung und Beruf abgeschlossen werden. Die Laufzeit einer Rechtsschutzversicherung beträgt nach Beantragung oder Änderung des Vertrages in der Regel drei Jahre.

Nachdem die Rechtsschutzversicherung für einen Schaden in Leistung getreten ist, haben Sie innerhalb eines Monats nach Abschluss der Verhandlung über die Entschädigung (meist Abschluss des Schadens) ein außerordentliches Kündigungsrecht von einem Monat.

Wenn Sie eine Beitragserhöhung zu Ihrer Rechtsschutzversicherung erhalten, besteht in der Regel e.in außerordentliches Kündigungsrecht. Nach Erhalt der Mitteilung zur Beitragserhöhung haben Sie einen Monat Zeit, den Rechtsschutzvertrag zu kündigen.

Nach jedem Abschluss eines Versicherungsvertrages steht Ihnen das Recht zu, den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab Beantragung ohne Angabe von Gründen schriftlich zu widerrufen. Hierbei gilt nicht der Beginn der Versicherung, sondern tatsächlich das Datum der Antragsannahme. Wenn Sie z.B.

Wenn Sie eine Ware bestellt haben, können Sie die Bestellung ohne Angabe von Gründen innerhalb von 2 Wochen schriftlich widerrufen. Verwenden Sie hierfür einfach unseren kostenlosen Vordruck zum Widerruf Ihrer Bestellung.