Mietvertrag Muster

In einem Mietvertrag werden die Rechte und Pflichten für die Vermieter- und Mieterseite schriftlich festgehalten. Beide Mietvertragsparteien müssen in dem Mietvertrag namentlich festgehalten werden. Dies gilt auch für mitvermietete Nebenräume oder sonstige Mietgegenstände, wie z.B. Garagen, Abstellplätze oder Gartenanlagen. Ebenfalls genannt werden muss die vereinbarte Höhe der Miete, unterteilt nach Nettomiete und Betriebskosten / Nebenkosten. Wird ein befristeter Mietvertrag vereinbart, muss ferner auch der feste Mietzeitraum angegeben werden.

Bei der Anmietung Ihrer Wohnung sollten Sie auch ein Übergabeprotokoll erstellen.
Den passenden Vordruck finden Sie hier.

 

Über den untenstehenden Link gelangen Sie zur kostenlosen Mietvertragsvorlage / Mietvertragsmuster des Deutschen Mieterbundes e.V. Die Vorlage können Sie direkt online bearbeiten und als fertiges Dokument ausdrucken.

Wichtig: Für die Inhalte der gelinkten Seiten übernehmen wir keine Gewähr

Weitere Vorlagen

Der Gesetzgeber hat im Oktober 2016 neu geregelt, dass viele mit Verbrauchern geschlossenen Verträge in Textform gekündigt werden dürfen. Das bedeutet, dass in vielen Fällen Kündigungen per SMS, E-Mail oder Fax möglich sind.

Alle, die eine Garage mieten oder vermieten wollen, sollten hierfür einen schriftlichen Garagenmietvertrag aufsetzen. Bezieht der Mieter zugleich eine Wohnung, empfiehlt sich für die Garage dennoch ein separater Vertrag.

Der Businessplan bringt eine Geschäftsidee detailliert auf den Punkt. Er hilft dem Unternehmensgründer bei der Planung seines geschäftlichen Vorhabens.

Wenn Sie Ihren Anschluss für das Kabelfernsehen kündigen möchten, haben wir hier für Sie die passende Kündigungsvorlage. In der Regel kann man den Vertrag mit dem jeweiligen Kabelanbieter nach Ablauf der vereinbarten Mindestvertragsdauer (zumeist 1 Jahr) mit Frist von 3 Monaten kündigen.

Als Alternative zur Kündigung besteht für private Lebens- oder Rentenversicherungen die Möglichkeit, den Beitrag und somit auch die Versicherungsleistung zu reduzieren. Mit unserem Vordruck stellen Sie eine Anfrage auf eine Beitragsminderung für Ihren bestehenden Vetrag.

Geschäftsbriefe oder behördliche Anschreiben müssen in ihrer Form an gesetzlichen Vorgaben orientiert und damit rechtsgültig ausgefertigt werden.